AKTUELLE INFORMATIONEN

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar! (17.12.2020)

Ein aufregendes Jahr in der Grundschule Wißmar geht zu Ende. Wir haben gemeinsam viel überstanden und durchgestanden.

Das Kollegium und die Schulleitung der Grundschule Wißmar möchte sich auf diesem Weg noch einmal bei Ihnen und Ihren Kindern für alles bedanken.

Wir hoffen, dass wir Sie alle gesund und munter am 11.01.2021 wieder in unserer Schule begrüßen können.

Wir wünschen Ihnen allen

schöne Weihnachten

und

einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

Ihre Grundschule Wißmar

Frohe Weihnachten

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar! (Stand 13.12.2020 – 15:51 Uhr)

Laut Ministerpräsident Bouffier wird es in Hessen nun doch keine Schulschließungen geben.

„Am Montag und Dienstag bleiben die Schulen in ihrem normalen Betrieb.

Von Mittwoch bis Freitag wird die Präsenzpflicht aufgehoben.“ D. h. es besteht keine Pflicht, dass ihr Kind in die Schule kommt.“

Aber…

„Wer zu Hause bleiben könne, solle dies auch tun.“

Sofern Sie also die Möglichkeit haben, so lassen Sie ihr Kind zu Hause. Es wird dann Homeschooling-Unterlagen von der Klassenlehrer*in über IServ bekommen.

Das Ziel besteht darin:

So wenige Kinder wie möglich sollen die Schule betreten!

Geben Sie bitte der Klassenlehrerin Ihres Kindes/Ihrer Kinder daher die Rückmeldung per Mail (vorname.nachname@schulen-givb.de), ob Ihr Kind ab Mittwoch zu Hause bleiben kann/wird.

Vielen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis.

Dennoch gilt:

Ab Montag den 14.12.2020 werden wir in allen Klassen den Klassenlehrer*innenunterricht umsetzen, oder ein Klassenteam im Unterricht ihres Kindes einsetzen.

Sollten Sie ein kränkelndes Kind zu Hause haben, so möchten wir Sie heute schon bitten, es möglichst sofort zu Hause zu lassen um kein Risiko für andere Personen in der Schule darzustellen.

Die aktuelle pandemische Lage fordert von uns allen viel Verständnis und Umsicht.

Ich bedanke mich heute schon einmal für Ihr umsichtiges Verhalten, Ihr Verständnis und Ihre Kooperation in dieser Zeit.

Die gesamte Schulgemeinde der Grundschule Wißmar wünscht Ihnen auf diesem Weg heute schon einmal ein gesundes Weihnachtsfest.

Bleiben sie gesund und seien Sie verständnisvoll gegenüber Ihren Mitmenschen in diesen harten Zeiten.

Es ist für uns alle eine schwere Zeit, aber wir sollten alle zusammen halten.

Ihr Team der Grundschule Wißmar

So sollten Sie mit einer Corona-Infektion umgehen:

Ihre Grundschule Wißmar

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar! 05.11.2020

Anbei das aktuelle Ministerschreiben vom 04.11.2020, welches Sie noch einmal über die Vorgehensweise im Hinblick auf die Zusammenarbeit der verschiedenen Institutionen bei Coronafällen informiert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Grundschule Wißmar

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar!               (Stand 03.11.2020)

Immer wieder kontaktieren uns Eltern, weil Sie unsicher sind, wie sie bezüglich einer möglichen Covis-19-Infektion vorgehen sollen.

Wir empfehlen Ihnen zum einen sich den kommenden Link anzuschauen, oder aber den Link „Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen“. Sollten sie dann noch Frage haben, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Ihre Grundschule Wißmar

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar    (Stand 30.10.2020)

Sie finden hier das aktuelle Ministerschreiben und die neuste Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen mit den Maßnahmen, welche wir in der Grundschule Wißmar ab dem 02.11.2020 umsetzen werden und müssen.

Die Schulkonferenz hat am Dienstag den 27.10.2020 einstimmig beschlossen, dass Kinder in gemischten Gruppen im Unterricht eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht haben sollen. Bitte teilen Sie dies Ihrem Kind mit.

Ihre Grundschule Wißmar

..

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar. Wißmar, den 14.08.2020

Hier finden Sie Informationen zu den montanen Vorgehensweisen an der Grundschule Wißmar.

3. Der Sportunterricht wird als Bewegungsstunde draußen stattfinden.

4. Die Kinder tragen die Mund- und Nasenschutz-Masken, wann immer sie sich im Schulgebäude bewegen, laufen oder in die Pause gehen.

5. Die Kinder gehen im Pakt für den Nachmittag in der jeweiligen Klassengruppe zum Essen. Am Nachmittag sind die Kinder in festen Gruppen auch dort gelten unsere Hygieneregeln.

6. Die bekannten Hygieneregeln gelten vormittags und nachmittags weiterhin, wie auch vor den Ferien.

7. Wir bitten Sie weiterhin Ihre Kinder morgens in die Schule laufen zu lassen und nicht mit dem Auto zu bringen. Sollte dies bei Ihnen dennoch vorkommen, dass Sie Ihr Kind mit dem Auto bringen, dann lassen sie ihr Kind bitte am Bürgerhaus aussteigen.

8. Wenn Sie ein Gespräch mit uns möchten, dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin mit uns.

9. Verzichten Sie bitte darauf, dass Schulgebäude und das Schulgelände zu betreten.

10. Sollten Sie in die Schule kommen müssen, dann bitte nur mit Mundschutz!

11. Wenn Sie Ihr Kind nach Unterrichtssende abholen wollen, dann vereinbaren Sie vorher gemeinsam einen Treffpunkt mit Ihrem Kind außerhalb des Schulgeländes.

Bei Rückfragen wenden Sie sich immer wieder gerne vertrauensvoll an uns.

Ihre Grundschule Wißmar

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar!

Der oben angefügte Anhang ist für Sie und Ihr Kind überaus wichtig und unbedingt zu beachten. Wir werden bei den kleinsten, uns auffallenden Anzeichen bei Ihnen anrufen, damit Sie Ihr Kind abholen.

Schöner wäre es aber, wenn Sie bei erkältungstechnischen Anzeichen, Bauchschmerzen oder ähnlichen Krankheitssymptomen Ihr Kind morgens erst gar nicht zur Schule zu schicken und es in der Schule telefonisch bis 7.45 Uhr im Sekretariat krank melden.

Dafür waren wir Ihnen sehr dankbar.

Denn auch bei einer normalen Erkältung sollte Ihr Kind zu Hause bleiben, damit Mitschülerinnen und Mitschüler aber insbesondere die Lehrerinnen und Lehrer nicht angesteckt werden!!!

Vielen Dank.

Liebe Eltern der Grundschule Wißmar!

Die Grundschule Wißmar hat heute die folgende Information erhalten:

Für alle Kinder, Lehrer*innen und Betreuenden, die ab dem 20.04.2020 in die Schule kommen (Notbetreuung und Klasse 4) gilt an der Grundschule Wißmar eine Mundschutz-/ Maskenpflicht, wenn….

  • die Kinder auf dem Weg zur Klasse sind,
  • die Kinder anderen Kindern oder Erwachsenen begegnen könnten (z. B. auf dem Flur, etc.)
  • es den Kindern nicht möglich ist, den Abstand von 1,5 bis 2m einzuhalten,
  • bei Gesprächen
  • der Sitzplatz in der Klasse verlassen wird.

Der Mund- und Nasenschutz muss täglich bei 60 ° Grad gewaschen werden.

„Ein Mund-Nasen-Schutz kann Beschäftigte bei engen Kontakten vor Spritzern von Körpersekreten schützen und ist ein wirksamer Schutz vor Berührung von Mund und Nase mit den Händen.“