Allgemeines

 Schulprofil

Daten und Fakten

Grundschule Wißmar, Wißmar-Wettenberg

(Ganztagsschule im Pakt für den Nachmittag)

Hainerweg 11

35435 Wißmar

Schulform

-Grundschule mit Ganztagsangebot

-bewegte Grundschule (Teilzertifikat Wahrnehmen und Bewegen)

Schulgröße

  • 160 Schülerinnen und Schüler
  • 15 Lehrerinnen und Lehrer
  • 1 LiV
  • 1 UBUS-Kraft (Sozialpädagoge mit 1/2 Stelle)
  • 1 Sozialpädagogin (10 Std. von der Diakonie)
  • 2 Lehrkräfte vom Beratungs- und Förderzentrum der Georg-Kerschensteiner Schule in Biebertal

Zentrale Ziele unserer pädagogischen Arbeit sind:
– Anwenden von selbstständigem und eigenverantwortlichen Lernen und Handeln
– die bestmögliche Förderung der individuellen Leistung eines Kindes
– die Entwicklung von sozialer Verantwortung der Kinder
– die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Kindes
– Erwerb von Methodenkompetenz
– neue Wege individuellen Lernens

Schwerpunkte
– wöchentlich stattfindende Unterstützung bereits im Kindergarten durch unsere beiden BFZ-Lehrkräfte
– konzeptionelle Umsetzung von bewegungsorientier Erziehung
– Entwicklung einer neuen Förderkonzeption (Inklusion)
– Unterrichtsentwicklung

Pakt für den Nachmittag

Mit dem Beginn des Schuljahres 2015/2016 nimmt die Schule am Pakt für den Nachmittag teil. Dies ein Projekt des Hessisches Kultusministeriums Hessen. Die Betreuungskinder können bereits morgen ab 7.30 Uhr in die Räumlichkeiten der Betreuung und werden dort von den Lehrer*innenFSJlern betreut.

Das Betreuungsangebot selbst besteht aus 2 Angeboten für die Kinder nach der Unterrichtszeit:

Angebot A:

Betreuung bis 15.00 Uhr    Kosten: 30€ / Monat

Verbindliche Abholzeiten sind entweder um 14.00 Uhr oder um 15.00 Uhr.

Ausnahmen sind genehmigungspflichtig und sind vorher zu beantragen.

Angebot B:

Betreuung bis 17.00 Uhr    Kosten:  45€ / Monat.

Abholzeiten sind um 16.00 Uhr und um 17.00 Uhr bzw. nur nach vorheriger Absprache mit den Betreuungskräften möglich.

Hinzu kommt ein tägliches Mittagessen von je 2,80€.

Über den Pakt am Nachmittag wird eine tägliche Hausaufgabenzeit bis 14.00 Uhr angeboten. Ab 14.00 Uhr können die Kinder an verschiedenen AGs teilnehmen, in die sie sich einwählen. Die Kinder können aber auch Spielen, sich im Leseclub aufhalten, etc.

Aber auch in den Ferien wird ihr Kind betreut:

  • 2 Wochen in den Herbstferien 2017
  • 1 Woche in den Weihnachtsferien 2017/18
  • 1 Woche in den Osterferien
  • 3 Wochen in den Sommerferien
  • Brückentage

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Thormeier (Leiterin der Ganztagesbetreuung).

Tel.: 06406/74281